Merkzettel ist leer

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/vhosts/afrika-reisen-exklusiv.com/httpdocs/application/modules/default/controllers/MerkzettelController.php on line 35
 

Reiseangebote

Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent,

in unserem Imagekatalog haben wir uns als Anbieter hochwertiger Safaris und Rundreisen zu ausgewählten Zielen in Afrika und dem Indischen Ozean vorgestellt. Hier finden Sie entsprechende Reiseangebote. Wir haben die Reisen mit größter Sorgfalt und in Zusammenarbeit mit unseren Partnern vor Ort geplant und ausgearbeitet. Alle unsere Partner sind Experten auf ihrem Gebiet und schon lange im Reisegeschäft tätig.

Tansania
Das östliche Afrika

Simply the Best of Tanzania

Kleine, exklusive Camps

Flugsafari mit englischsprachigen Guides aus den jeweiligen Camps

Tarangire Nationalpark – Serengeti Nationalpark

Kenia
Das östliche Afrika

Classic Kenya

Kleine Lodges & Camps mit sehr gutem Preis-/Leistungsverhältnis
Flugsafari mit englischsprachigem Guide aus den jeweiligen Camps und Strandaufenthalt an der Südküste

Laikipia – Masai Mara Wildreservat – Msambweni Südküste

Kenia
Das östliche Afrika

Family Fly-In

Ausgewählte Lodges & Camps
Flugsafari mit englischsprachigem Guide aus den jeweiligen Camps, Lodges

Laikipia - Masai Mara Wildreservat

Kenia
Das östliche Afrika

Kenya Highlights

Ausgewählte Lodges & Camps
Flugsafari mit englischsprachigem Guide aus den jeweiligen Camps

Laikipia - Masai Mara Wildreservat – Lake Victoria

Kenia
Das östliche Afrika

Simply the Best of Kenya

Kultur & Erholung pur - Safari & Beach auf exklusiver Basis
Flugsafari mit privatem englischsprachigem Guide aus den jeweiligen Camps

Laikipia – Masai Mara Wildreservat - Südküste

Angola
Das südliche Afrika

Angola

Die Reiseabläufe Angola werden derzeit überarbeitet und in Kürze wieder online gestellt

Äthiopien
Das östliche Afrika

Äthiopien

Eine 8-tägige (7 Nächte) Flugreise zu den kulturellen Schätzen des Landes und gleichzeitig auch eine Begegnung mit weithin unbekannten Wurzeln des Christentums.
Äthiopiens Tourismusbranche steckt noch in den Kinderschuhen und ist nicht so gut entwickelt, wie wir es z.B. aus dem südlichen Afrika kennen. Dies macht das Reisen im Land nicht gerade einfach. Aber dafür werden Sie mit Ursprünglichkeit, eindrucksvollen Landschaften und wirklich einmaligen Kulturdenkmälern entschädigt. Ausgetretene touristische Trampelpfade müssen nicht, wie in den entwickelteren Ländern, mühevoll umgangen werden, sie gibt es nicht. Diese einwöchige Exkursion führt Sie zur Hauptstadt Addis Abeba, nach Gonder mit seinen mittelalterlichen Burganlagen und nach Lalibela mit mehreren in Fels gehhauenen Kirchen, die immer wieder als Weltwunder bezeichnet werden (s. S. 9 Farbkatalog).

Äthiopien
Das östliche Afrika

Äthiopien

Große Rundreise

Diese 15-tägige (14 Nächte) Rundreise (Gruppenreise) zeigt eindrucksvoll die zwei „religiösen Gesichter“ des Landes: den stark christlich geprägten Norden (z.B. Felsenkirchen von Lalibela, Stelen und „Bundeslade“ von Axum, Gondar, Bahar Dar) und den vornehmlich islamisch beeinflussten Osten (z.B. Harar und Dire Dawa). Diese Reise gleicht einer Zeitreise, führt sie doch durch ein Land, welches in großen Teilen noch durch geradezu archaische Regeln und Verhalten geprägt ist und bestimmt wird.


Ein Abstecher in den Süden eröffnet grandiose Blicke auf den ostafrikanischen Grabenbruch, dem Rift Valley, und im Awash-Nationalpark gibt es Gelegenheit, die äthiopische Tierwelt kennen zu lernen. Die touristische Infrastruktur Äthiopiens ist vor allem im Bereich der Hotellerie vielerorts nicht mit dem europäischen Standard vergleichbar. Flughäfen und Flugverbindungen sind jedoch gut ausgebaut.

Äthiopien
Das östliche Afrika

Äthiopien

Diese Rundreise mit expeditionellem Charakter ist eine Herausforderung an Mensch und Material. Sie ist ein Abenteuer, eine Anstrengung für den Körper, die Sinne und den Geist! Sie führt in die wenig entwickelten und auch wenig erforschten Regionen des Südens und Westens zu Volksstämmen, die im wesentlichen noch in ihren traditionellen Lebensweisen (u.a. Naturreligionen) verhaftet sind. Dazu machen faszinierende Landschaftspanoramen und Tierbeobachtungen diese Expedition zu einem unvergesslichen Erlebnis und einem wirklichen highlight. Mangelnder Komfort muss aufgrund der kaum entwickelten Infrastruktur (nur wenige Hotels) in Kauf genommen werden, wird jedoch durch unverfälschtes Erleben, tiefe Erfahrungen und Romantik allemal aufgewogen.

Äthiopien
Das östliche Afrika

Äthiopien

14 Nächte / 15 Tage – geführte Individualrundreise mit 4x4 – Fahrzeug in den Norden des Landes

Bei dieser Variante besuchen Sie den Norden mit dem Wagen. So erschließt sich Äthiopien aus einem anderen Blickwinkel, denn Sie erleben nicht nur die kulturellen Höhepunkte, sondern nehmen in einem gewissen Umfang am Leben der einheimischen Bevölkerung teil, kommen auf Ihrem Weg zu den Zielen durch Gegenden, die vom Tourismus bisher nicht oder nur wenig beeinflusst wurden. Kurz: Sie sind näher dran, die Authentizität ist größer !

Äthiopien
Das östliche Afrika

Äthiopien

Individualreise 9 Nächte / 10 Tage zu den kulturellen Schätzen im Norden des Landes

Diese Flugrundreise ähnelt der Reise Code ÄTHFIT 1, erweitert um einen Besuch in Axum, der
ehemaligen Hauptstadt des Axumitischen Reises und gibt mehr Gelegenheit, die Eindrücke zu
vertiefen. Sie wohnen in den besten, jeweils an den Orten verfügbaren Hotels und werden – je nach Reisezeit – an verschiedenen landestypischen Festen teilhaben können.

Botswana
Das südliche Afrika

Botswana

Eine 7-tägige (6 Nächte), sehr exklusive Safari in das einmalige Ökosystem des Okavango Deltas. Afrikanische Wildnis in Ruhe genießen, das steht im Mittelpunkt dieser Safari. Botswana, unter Afrikakennern immer noch der Geheimtip! Der Okavango River ergießt sich in die Wüste Kalahari und bildet, bevor die riesigen Wassermassen verdunsten, ein weltweit einmaliges Binnendelta. Eine Oase für die hier besonders artenreiche Tier- und Pflanzenwelt im sonst so trockenen Land (s. S. 14/15 Farbkatalog).
Da es keine Direktflüge von Europa oder Amerika aus nach Botswana gibt, erfolgt die Anreise über Johannesburg (Südafrika) und Windhoek (Namibia). Auch diese vergleichsweise aufwendige Anreise führt dazu, daß sich die Anzahl der Touristen, die nach Botswana reisen, in Grenzen hält. Dafür werden sie mit „Wildnis pur“ entschädigt. Nur im Geländewagen, kleinen Safari-Flugzeugen und mit Booten können Sie dieses Paradies wirklich erkunden.

Botswana
Das südliche Afrika

Botswana à la Carte

Genießen Sie das weltweit einmalige Okavango Delta auf höchstem Niveau. Unsere botswanischen Partner zählen zu den renommiertesten und erfahrensten Safari-Veranstaltern im Lande. Sie verfügen im Delta und den angrenzenden Regionen über eigene, absolut erstklassige Unterkünfte. Die Reiseabfolge und Aufenthaltsdauer durch diese Camps und Lodges können Sie nach Ihren Vorstellungen miteinander kombinieren und so Ihre eigene Reise „Botswana à la Carte“ kreieren (s. S. 16/17 des Farbkataloges).

Botswana
Das südliche Afrika

Botswana Bausteine

Okavango Delta und Kalahari Wüste

Afrika Nobless * Jack´s Camp * Chobe Chilwero * Chobe Game

Botswana
Das südliche Afrika

Botswana Hemingways Safari

12 Nächte / 15 Tage. Klassische Zelt-, Camp- /Lodge- und Hotel Safari.

Diese Safarivariante ist sicherlich das „Flaggschiff“ unter den Safaris in Botswana. Ein Mix aus Hotel-, Lodge- und Zeltcamp-Unterkunft. Individuellste Betreuung (auf max. 7 Gäste kommen 7 Personen Service) wird hier groß geschrieben. Hervorragende Küche und gute Weine sind selbstverständlich. Reisen in diesem Stil ist heute kaum mehr möglich. Kinder unter 12 Jahren sind nicht erlaubt. Ausstattung der Zelte:
Es handelt sich um große mannshohe Safarizelte (classical east african style) mit komfortablen Betten. Es wird in ordentlichem Bettzeug (Plumeau und Kopfkissen) geschlafen. Toilette mit Wasserspülung und Dusche en-suite. Das Wasser zum Duschen wird über einem Feuer erhitzt.

Situation im Camp:
Das Camp verfügt über Tische, Stühle, ein Messezelt, in welchem die Mahlzeiten serviert werden, eine umfangreiche Bar und eine kleine Bibliothek. Die Camps befinden sich – wie alle Camps und Lodgen in Botswana – in freier Wildbahn.

Botswana
Das südliche Afrika

Botswana Overland

Eine 16-tägige (15 Nächte) Safari, für Leute, die es „Off-Road“ mögen.

Diese kombinierte Lodge-Zelt-Safari richtet sich insbesondere an all jene, die gerne zusammen mit gleichgesinnten Menschen aus aller Welt in kleinen Gruppen Afrika hautnah erleben - und dabei auch mal mit anpacken möchten. Auf Komfort müssen Sie natürlich nicht verzichten (s. S. 14 Farbkatalog).

Die Safari führt Sie in die Kalahari-Wüste, das Okavango Delta und Moremi Game Reserve, den Chobe Nationalpark und zu den Victoria Fällen in Simbabwe.

Botswana
Das südliche Afrika

Botswana und Namibia

5 Flüsse Safari
Maun, Moremi Wildreservat, Okavango Delta, Linyanti, Mudumu Nationalpark, Caprivi Lodge/Camp Rundreise - mit professionellen, englischsprachigen Guides

Seychellen
Der indische Ozean

Der Indische Ozean

Mauritius

Mauritius war abwechselnd holländische, britische und französische Kolonie. Alle Kolonialmächte und deren Politik haben in Natur, Architektur und Kultur deutliche Spuren auf dieser ursprünglich unbesiedelten Insel hinterlassen. Dasselbe gilt für die indischen, chinesischen und afrikanischen Sklaven, die hierher gebracht wurden, um auf den Zuckerrohrfeldern zu arbeiten. Es ist ein wirklicher Vielvölkerstaat entstanden. Und Zuckerrohr ist auch heute noch, neben dem Tourismus, eine der Haupteinnahme quellen des Landes.

Simbabwe
Das südliche Afrika

Simbabwe, der Landela Circuit

Eine 9-tägige (6 Nächte auf Safari) Reise zu den Schönheiten Simbabwes.

Landela-Circuit: Harare, Hwange- und Sambesi Nationalpark, Kariba See, Viktoriafälle

Wie Safari-Perlen auf einer imaginären Kette liegen die fünf renommierten Landela-Lodges in landschaftlich schönen und tierreichen Regionen des Landes. Wir offerieren Ihnen mit dem Landela-Circuit eine individuelle Safari-Variante (Sie können den Ablauf der Safari selbst bestimmen), die Ihnen in einer Woche einen tiefen Einblick in die landschaftliche Vielfalt und den Tierreichtum Simbabwes gibt.

Südafrika
Das südliche Afrika

Große Namibia- und Südafrika-Rundreise

Diese Reise ist für Interessenten gedacht, die viel Zeit für´s Reisen haben und sich hier und dort Zeit lassen wollen, die Natur- und Kulturschönheiten intensiv auf sich wirken zu lassen.

(auch als Einzelbaustein, jeweils getrennt für Namibia und Südafrika, buchbar)

Insel La Réunion
Der indische Ozean

Insel La Réunion

4-tägige (3 Nächte) Rundreise zum Kennenlernen dieser schönen tropischen Insel ab/bis St. Denis. Besonders geeignet in Kombination mit einem Aufenthalt auf der Nachbarinsel Mauritius.

Insel La Réunion
Der indische Ozean

Insel La Réunion

7-tägige (4 Nächte vor Ort) Entdeckungsreise der zu Frankreich gehörenden Vulkaninsel. Die rauhe Schönheit mit ihren über 3.000 Meter hohen, teilweise noch aktiven Vulkanbergen wird in Deutschland gerade erst als Reiseziel entdeckt. Quirliger französisch-creolischer Lebensstil in den Städtchen und Dörfern einerseits und Beschaulichkeit, ja Einsamkeit in den Bergregionen bilden ausgleichende wohltuende Gegensätze. Die Vulkanerde und das Inselklima lassen eine üppige Vegetation gedeihen. Wo immer möglich werden die kleinen Ebenen und Hänge landwirtschaftlich genutzt. Und gerade im Innern Réunions bildet dies einen starken Kontrast zu den zerklüfteten, häufig nur schwer zugänglichen Schluchten und „Cirques“. Ein ideales Terrain für Bergwanderer und Mountainbike-Fahrer, zwei Sportarten, die auf Réunion viele Anhänger finden. Kleinere Wildwasserflüsse laden zu zünftigen Rafting-Touren ein. An der Ostküste gibt es herrliche Sandstrände, um die tropische Sonne und das Meer zu genießen (s. S. 29 Farbkatalog).
Gerne arrangieren wir eine (Selbstfahrer-) Rundreise für Sie, hier ein Beispiel:

Insel La Réunion
Der indische Ozean

Insel La Réunion

Verschiedene, miteinander kombinierbare Wanderungen durch die zerklüftete Insel-
Bergwelt Ein gutes Wegenetz und Herbergen erschließen dem Wanderer die gewaltige Natur. Tiefe Schluchten mit tiefen Wasserfällen, feuchte Wälder, trockene „Almwiesen“, der Duft nach Gewürzen, Wein und Vanille, freundliche Menschen aller Hautfarben, Kulturen und Religionen warten auf ihre Entdeckung.

Insel La Réunion
Der indische Ozean

Insel La Réunion

Ausgedehnte 16-tägige Rundreise, kombiniert mit einem Badeaufenthalt auf der Insel.
La Réunion pur und in allen Facetten !

Insel La Réunion
Der indische Ozean

Insel La Réunion

8-tägige (7 Nächte) Selbstfahrerrundreise mit Hotelgutscheinen mit Mietwagen ab/bis St.
Denis

Dieses Programm bietet Ihnen die Möglichkeit, auf eigene Faust die faszinierende Insel im Westindischen Ozean ganz nach eigenen Wünschen zu entdecken.
Die einzige Vorgabe:

Wahl der Hotelkategorie - und die ersten zwei Nächte müssen vorreserviert werden - in einem Hotel Ihrer Wahl. Den Rest Ihres Aufenthalts gestalten Sie selbst.

Insel La Réunion
Der indische Ozean

Insel La Réunion

Diese Wandertour beinhaltet die drei Talkessel Cirque de Mafate – Cirque de Cilaos – Cirque de Salazie, die Besteigung des höchsten Gipfels Piton des Neiges (3.060 m) und den „befahrbaren“
Vulkan Piton de la Fournaise. Auf diese Weise lernen Sie die schönsten und interessantesten Ziele auf La Réunion zu Fuß und mit herrlichen Ausblicken kennen.

Insel La Réunion
Der indische Ozean

Inseln La Réunion & Mauritius

12 Nächte (6 Nächte auf La Réunion & 6 Nächte auf Mauritius) – Kombinationsreise zu den Trauminseln im Indischen Ozean.
Diese Kombireise führt in das französische Überseedepartement La Réunion und nach Mauritius. Sie bietet damit die Möglichkeit, Aktivurlaub (La Réunion) mit purer Entspannung (Mauritius) in perfekter und einmaliger Art und Weise in tropischen Gefilden miteinander zu verbinden.

Insel La Réunion
Der indische Ozean

Inseln La Réunion & Seychellen

17-tägige Rundreise durch die tropischen Inselwelten La Réunions und der Seychellen. Zwei
unterschiedliche Paradiese zu einem sehr günstigen Preis.
Verschiedene Vegetations- und Klimazonen von 0 bis zu 3.000 Metern Meereshöhe, ein tätiger Vulkan,
tief herabstürzende Wasserfälle und –kaskaden, bizarre Felsformationen, Traumstrände, eine
einmalige Unterwasserwelt und die kreolische Küche und Lebensweise der „Leichtigkeit des Seins“,
erwarten Sie bei dieser Rundreise zu den „Sternen des Indischen Ozeans“.

Südafrika
Das südliche Afrika, Der indische Ozean

Kapstadt und Badeaufenthalt auf Mauritius

Eine Kombination mit Aufenthalt in Kapstadt und Badeverlängerung auf Mauritius

Kenia
Das östliche Afrika

Kenia & Tansania

Eine 15-tägige (14 Nächte) kombinierte Lodge- und Zeltsafari in stilvollem Ambiente.

Diese Reise – eine der Kronjuwelen in unserem Safari-Programm – führt Sie zu vielen High-lights in Kenia und Tansania.

Kenia
Das östliche Afrika

Kenia

Eine 9-tägige (8 Nächte) sehr exklusive Flug-Safari in das Massai Mara Game Reserve, die Chyulu Hills und den Tsavo East National Park.

Kenia ist in den vergangenen Jahren wiederholt in die Schlagzeilen geraten: Unruhen im Lande, Seuchen, Korruption und Überfälle auf Touristen waren einige der Negativmeldungen. Diese Meldungen entsprechen den Tatsachen. Durch eine gute, den Landesverhältnissen angepasste Reisevorbereitung und vor allem die Auswahl der Reiseart kann der Gast allerdings diese Risiken erheblich minimieren.

AFRIKA REISEN EXKLUSIV befürwortet nicht zuletzt deshalb – aber auch, um lange Fahrtzeiten zu vermeiden und Ihnen möglichst viel Zeit vor Ort in den Parks und Tierschutzgebieten zu verschaffen – die Durchführung von Flug-Safaris. Dann ist es nach wie vor möglich, Kenia, das über eine recht lange Erfahrung im Safaritourismus verfügt, ungetrübt zu genießen.

Kenia
Das östliche Afrika

Kenia – Bausteine

Safaribausteine, jederzeit möglich und kombinierbar. Größtmögliche Flexibilität!

Die Masai Mara in Kenia bildet, zusammen mit der Serengeti auf tansanischer Seite, einen Garten Eden im östlichen Afrika. Ursprünglicher, aber auch stilvoller, lässt sich die afrikanische Tierwelt im Osten des Kontinents kaum erleben.

Die hier angebotenen Governors`Camps haben Safaris im classical old Style zur Perfektion gebracht und gehören ohne Zweifel zu den Topunterkünften des Parks. Authentisches Kenia, Natur & Wildnis pur, Kultur, Lagerfeuerromantik, Komfort und Nobless, ursprüngliches Safariambiente und natürlich eine erstklassige Lage der Camps sind Ihnen bei Governors‘ garantiert!


Optional können Sie in den Governors‘ Camps in der Masai Mara eine Safari im Heißluftballon sowie eine geführte Pirschwanderung in Ihr Programm nehmen. Kulturelle Aktivitäten in der Masai Mara wie z. B. der Besuch einer Maasai Manyatta (Maasai Dorf), einer Schule oder eines Marktes können jeweils nach Interesse vor Ort im Camp organisiert werden.

Madagaskar
Der indische Ozean

Madagaskar

Eine 17-tägige (14 Nächte) Reise durch den Süden der Insel.

Unser Partner, AKL Travel, ist ein ausgewiesener Spezialist für Madagaskar und seit etlichen Jahren dort mit eigenen Büros vertreten. Die sehr gut Deutsch sprechenden madagassischen Reiseleiter sind gut geschult und mit den landestypischen Traditionen vertraut. Dadurch ist eine fachkundige Betreuung gewährleistet.

Die im Folgenden dargestellte Reise ist ein Beispiel und kann mit anderen Reisen, z.B. in den Norden, kombiniert werden. Gerne werden wir Ihnen in Zusammenarbeit mit AKL weitere Vorschläge für Reisen durch Madagaskar unterbreiten oder auch eine Reise ganz nach Ihren persönlichen Vorstellungen ausarbeiten.

Madagaskar mit seiner im wahrsten Sinne des Wortes weitgehend einmaligen Flora und Fauna zu bereisen, ist ganz sicher ein einzigartiges Erlebnis. Madagaskar ist aber auch ein Entwicklungsland. Den gewohnten europäischen Standard, auch im Hinblick auf Service, Funktionalität und Komfort, suchen Sie hier vergebens. Eine gewisse Anpassungsfähigkeit des Reisenden ist unabdingbar (s. S. 29 Farbkatalog).

Namibia
Das südliche Afrika

Namibia

Reiseablauf für eine geführte 19-tägige (Camping-) reise durch Namibia (Kurzfassung)

Namibia
Das südliche Afrika

Namibia

Die Safari „Andersson’s Afrika“, der andere Weg, Namibia zu entdecken! Lernen Sie im Rahmen dieser luxuriösen 13-tägige Luxus Zelt- und Lodge Safari mit max. 6 Mitstreitern dieses schöne Land kennen.

Diese Safari wurde nach dem Schweden Charles John Andersson benannt, der 1850 im Alter von 23 Jahren auszog, das unerforschte Gebiet Ovambolands zu erforschen. Seine waghalsigen Expeditionen sowie seine wertvollen Beobachtungen der hiesigen Flora und Fauna inspirierten uns, dieser Safari seinen Namen zu geben. Sie werden in Gegenden reisen, noch so unberührt wie zu Andersson´s Zeiten. Sie werden Namibias atemberaubende Landschaften erleben, Wüstentiere entdecken und die verschiedenen Ökosysteme des Landes kennenlernen.

Die Safari verläuft ab und bis Windhoek.

Namibia
Das südliche Afrika

Namibia

Reiseablauf für eine geführte Tour 15 Tage / 14 Nächte und Möglichkeit der Verlängerung um 10
Tage / 9 Nächte

Eine kostengünstige Variante, dieses großartige Land mit fachkundiger Führung kennen zu lernen.

Namibia
Das südliche Afrika

Namibia

Diese Lodge-Rundreise – mit professioneller Deutsch sprechender Reiseleitung – führt Sie zu den Höhepunkten dieses faszinierenden Landes: Windhoek, Fishriver Canyon, Namib – Wüste, Sossusvlei, Etoscha – Pfanne.

Diese Reise findet zu den im Preisteil genannten Daten statt, so daß es, je nach einem Voroder Nachprogramm und Nutzung der Fluglinie zu weiteren Übernachtungen kommen kann.

Namibia
Das südliche Afrika

Namibia Bausteine

(Einige kleinere Safaris, die sich gut als Ergänzung zu größeren Reisen eignen.)

 

Botswana
Das südliche Afrika

Namibia, Simbabwe, Botswana

Eine 20-tägige (19 Nächte) Reise als Länderkombination.

Während dieser 3-wöchigen sehr exklusiven Rundreise lernen Sie Namibia kennen, besuchen die Viktoriafälle in Simbabwe und das Okavango Delta in Botswana.

Die absoluten Höhepunkte Ihrer Reise durch Namibia sind der im Süden gelegene Fishriver Canyon – er ist der zweitgrößte der Welt – und die im Norden gelegene Etoscha Pfanne, der „Zoo“ Namibias. In Simbabwe bildet der Sambesi die beeindruckenden Viktoriafälle, wo er sich auf einer Breite von bis zu 1.000 Meter über 100 Meter tosend in die Tiefe stürzt, ein unglaubliches Naturschauspiel. Eher still und beschaulich, dabei nicht weniger imposant, strömt der Okavango River in Botswana in die Wüste Kalahari und bildet dabei ein riesiges, 15 000 Quadratkilometer großes Binnendelta. Das Delta ist für die Tierwelt quasi die Arche Noah im trockenen Kalahari Desert. Das Delta ist berühmt für seinen Arten- und Tierreichtum (s. S. 23 Farbkatalog).

Südafrika
Das südliche Afrika, Der indische Ozean

Safari am Krüger Nationalpark, Kapstadt und Badeaufenthalt auf Mauritius

Eine Kombination – 3 Bausteine (s. Einzelpreise) – mit einer Safari in das Private Game Reserve Londolozi, alternativ Ngala Private Game Reserve, beide direkt am weltberühmten Krüger Nationalpark gelegen, Aufenthalt in Kapstadt und Badeverlängerung auf Mauritius.

Drei Bausteine auf höchsten Niveau. Londolozi und Ngala gehören sicherlich mit zu den besten Safari-Regionen und -Unterkünften, die Südafrika zu bieten hat. Und das Hotel Dinarobin auf Mauritius, gerade zu Beginn des Jahres 2002 eröffnet, liegt spektakulär am Fuß e des Berges Le Morne. Die *****- Hotelanlage lässt keine Wünsche in Bezug auf Sportmöglichkeiten (u.a. Golf, Wassersport, Hochseeangeln), Strandleben, Unterkunft, Restaurants oder Service offen. Das Hotel ****- Le Canonnier auf Mauritius ist eine preisgünstige Alternative.

Sambia
Das südliche Afrika

Sambia Baustein

Tongabezi Lodge (6 Tage / 4 Nächte)

Wenn Sie nach einer anstrengenden Safari einige Tage in Ruhe und Abgeschiedenheit genießen wollen – „Tongabezi“ ist dafür genau das Richtige.

Erkunden Sie die nähere und weitere Umgebung der am Zambesi River gelegenen Lodge. Zu-Fuß, mit dem Allradfahrzeug oder mit einem Boot. Jede Art der
Pirsch hat ihren unverwechselbaren Charakter.

Sambia
Das südliche Afrika

Sambia, das “verlorene Paradies”

6 Tage (5 Nächte) ab Victoria Falls

Jahrelang führte Sambia einen touristischen Dornröschenschlaf und war nur mit einer gehörigen
Portion Abenteuergeist zu bereisen. Noch immer sind weite Teile des wunderschönen
und wenig berührten Landes nur eingeschränkt erreichbar. Unsere individuellen Jeep- und
Flug-Safaris führen Sie auf höchstem Niveau zu einigen der interessantesten Regionen des
Landes (s. S. 21 Farbkatalog).

Tansania
Das östliche Afrika

Sansibar

– Meeresrauschen und der Duft nach Vanille, Nelke und Zimt

Eine 7-tägige (6 Nächte) Reise auf die sagenumwobene Insel im Indischen Ozean, die sich gut an eine Tansania-Safari anschließen lässt.

Diese Reise entführt Sie in den „Afrikanischen Orient“. Obwohl die Insel Sansibar zu Tansania gehört, unterscheidet sie sich sehr vom Festland. Vor allem in kultureller Hinsicht, denn die Wurzeln der heutigen sansibarischen Kultur sind nicht so sehr auf dem afrikanischen Festland, sondern viel mehr auf der arabischen Halbinsel zu suchen. Schon vor vielen Jahrhunderten entdeckten die Araber Sansibar für ihre Handelsaktivitäten und richteten einen zentralen Warenumschlagplatz ein. Gleichzeitig wurde Sansibar zur „Gewürzinsel“ ausgebaut. Damit einher ging die Schaffung des bedeutendsten Sklavenmarktes entlang der ostafrikanischen Küste. Später vermischten sich die afrikanischen Sklaven mit der arabischen Bevölkerung. Der orientalische Einfluß und der islamische Glaube sind geblieben und geben der Insel ein einzigartiges Flair (s. S. 9 Farbkatalog).

Simbabwe
Das südliche Afrika

Simbabwe Bausteine

Matobo Hills, Camp Amalinda & Off the Road – Landrover-Safari mit Stil

Botswana
Das südliche Afrika

Simbabwe, Sambia, Botswana

17 Tage (15 Nächte) Privat-Safari, die Sie zu den Naturschönheiten der drei Länder führt.

In Simbabwe erleben Sie die tosenden Viktoria Wasserfälle, besuchen Lake Kariba, den größten Stausee Afrikas, dessen Bau eine einzigartige Kulisse für Flora und Fauna schuf, und den Hwange Nationalpark. Dieser Park rühmt sich einer sehr großen Elefantenpopulation. Botswana besteht aus 85 Prozent Wüste und ist doch im Okavango Delta mit einer sehr artenreichen Tierwelt gesegnet. Der aus Angola kommende Okavango River hat sich nicht den Weg zum Meer gewählt, sondern ergießt sich in die Wüste und bildet das größte Binnendelta der Welt.

Südafrika
Das südliche Afrika

Südafrika

Eine 5-tägige (4 Nächte) Entdeckungsreise in die Wüste Kalahari und den Augrabies National
Park (Dieser Baustein läßt sich mit einem Besuch des Fishriver Canyons (Namibia) kombinieren
und eignet sich gut als Ergänzung zu einer Reise in den Norden Namibias).

Südafrika
Das südliche Afrika

Südafrika – Kapstadt

5 Nächte, 8 Tage Erkundungsreise in die Region Kapstadts.

Entdecken Sie den südlichsten Zipfel Afrikas, die Kapregion. Dieser Baustein lässt sich hervorragend mit anderen Reisezielen (Bausteinen), z.B. einem Badeurlaub auf Mauritius, Safari in Botswana oder einem Besuch des Krüger Nationalparks, kombinieren.

Südafrika
Das südliche Afrika

Südafrika

Eine 15-tägige (14 Nächte) Rundreise durch Südafrika.

Eine Welt in einem Land! Kaum ein zweites Land in Afrika bietet so viele unterschiedliche Landschaftstypen, Vegetations- und Klimazonen wie Südafrika. Pulsierendes Leben in den Ballungszentren, große, aber auch beschauliche Weinanbaugebiete, schließlich Trockensavannen-
und Wüstengebiete. Und – natürlich – nicht zu vergessen, der Krüger Nationalpark mit seiner artenreichen Tierwelt und die anderen, über das ganze Land verteilt liegenden Nationalparks und Naturreservate. Die Aufzählung ließe sich fast beliebig fortsetzen und wäre doch immer nur eine unvollständige Addition, die diesem faszinierenden Land nicht gerecht werden würde. Eben eine Welt in einem Land! (Seiten 24 – 27 im Farbkatalog)
Wir haben eine Rundreise, die Sie in die attraktivsten Gebiete des Landes führt, beispielhaft zusammengestellt. Gerne arbeiten wir Ihre eine Safari nach Ihren Vorstellungen aus.

Tansania
Das östliche Afrika

Tansania Bausteine

(einige kleinere Reisen, bzw. Aktivitäten, die sich gut als Kombination zu Rundreisen eignen)

Tansania
Das östliche Afrika

Tansania Kilimanjaro - Besteigung

(Machame Route)

Machame Route – die schönste Route für eine Kilimanjaro-Besteigung! Die Besteigung ist anspruchsvoll und die Route ist nur für erfahrene Bergwanderer mit bergsteigerischen Qualitäten zu empfehlen.

Tansania
Das östliche Afrika

Tansania Süden Bausteine

Selous Wildreservat & Ruaha Nationalpark

Tansania
Das östliche Afrika

Tansania, Kilimanjaro - Besteigung

(Marangu Route)

7 Tage, 6 Nächte (alternativ 8 Tage, 7 Nächte)
Bergwandern am Dach Afrikas! Die Besteigung des Kilimanjaro – der höchste Berg Afrikas – ist Abenteuer, Romantik und ein Test des eigenen Leistungsvermögens. Auf jeden Fall ist sie aber ein wirklich einzigartiges Erlebnis: Nach 5.895 anstrengenden Metern, nach Luft ringend, mitten im
afrikanischen Schnee zu stehen und sich in das Gipfelbuch einzutragen, während im Osten die Sonne aufgeht, das werden Sie nie vergessen.

Aber auch, wenn Sie nicht den Ehrgeiz haben, den Gipfel zu stürmen, eine Wanderung durch die verschiedenen Vegetationszonen und Tierbeobachtungen an Afrikas höchstem Berg lohnen allemal (s. S. 6 Farbkatalog).
Die im folgenden beschriebene Route (Marangu Route), im Volksmund „Coca Cola-Route“ genannt, ist aus technischer Sicht für jeden gesunden und trainierten Bergwanderer zu meistern. Die tägliche Wanderzeit beträgt zwischen 4 und ca. 9 Stunden.

Tansania
Das östliche Afrika

Tansania

Kilimanjaro - Besteigungen

Bergwandern am Dach Afrikas! Die Besteigung des Kilimanjaro – der höchste Berg Afrikas – ist Abenteuer, Romantik und ein Test des eigenen Leistungsvermögens. Auf jeden Fall ist sie aber ein wirklich einzigartiges Erlebnis: Nach 5.895 anstrengenden Metern, nach Luft ringend, mitten im
afrikanischen Schnee zu stehen und sich in das Gipfelbuch einzutragen, während im Osten die Sonne aufgeht, das werden Sie nie vergessen.
Aber auch, wenn Sie nicht den Ehrgeiz haben, den Gipfel zu stürmen, eine Wanderung durch die
verschiedenen Vegetationszonen und Tierbeobachtungen an Afrikas höchstem Berg lohnen allemal
(s. S. 6 Farbkatalog).

Tansania
Das östliche Afrika

Tansanias Norden

10 Tage, 9 Nächte

Der „North-Circuit“, die klassische Tansania-Safari: Eine Safari zum Lake Manyara, in die Serengeti, den Ngorongoro Krater und zum Tarangire National Park (s. S. 8 Farbkatalog). Diese Safari ist ideal für diejenigen, die eine Safari im nördlichen Tansania mit anderen Reisezielen kombinieren wollen. Den „North-Circuit“ können Sie auch mit einem Safari- Flugzeug bereisen, das erspart lange Anfahrten und Sie können mehr Zeit in den Nationalparks verbringen, um Tiere zu beobachten. Preis auf Anfrage!

 

Diese Safari gibt es auch in einer kürzeren Version (ohne Tarangire National Park) als 7- tägige Rundreise (s. S. 8 Farbkatalog). (Preis-/ Buchungscode: TANORD7/6)

Tansania
Das östliche Afrika

Tansanias Süden

Der „South-Circuit“, eine gute Ergänzung zu einer Safari durch den Norden Tansanias. Diese Safari (7 Tage/ 6 Nächte) führt Sie in den Ruaha National Park und in das Selous Wildreservat (Game Reserve).

„Der Selous“ ist das zweitgrößte Wildreservat der Erde (es bedeckt etwa ein Gebiet von der Größe der Schweiz); der Fluß Rufiji, der den Park durchschneidet, führt das ganze Jahr über Wasser und gewährleistet so, daß immer Tiere in der Nähe der am Fluß gebauten Camps zu beobachten sind.


Diese Safari ist eindeutig eine der Kronjuwelen in unserem Programm, denn neben Tier und Artenreichtum und landschaftlicher Schönheit finden Sie hier etwas, das aus unserer Sicht zwingend zum wirklichen Erleben einer Safari gehört, nämlich Ruhe. Wegen der Abgeschiedenheit und Exklusivität des Parks und des Reservats kommen nur wenige Reisende in diese Gebiete.

 

Wegen der großen zu überwindenden Distanzen empfiehlt es sich, diese Safari als Flug-Safari
(Fly-in-Safari) durchzuführen.

Uganda
Das östliche Afrika

Uganda, mehr als nur „Gorillas im Nebel“

Eine 10-tägige (9 Nächte) Safari zu drei der schönsten Nationalparks in Uganda, der „Perle Afrikas“:

dem Mburo-, dem Queen Elizabeth- und dem Murchinson Nationalpark.

Botswana
Das südliche Afrika

Botswana

Das Okavango Delta: ein Fluß versickert in der Wüste!

Erleben Sie im Rahmen dieser Flugsafari eines der atemberaubensten Ökosysteme Afrikas – das Okavango Delta – und das nicht minder faszinierende angrenzende Moremi Game Reserve mit einer der vielfältigsten Tierwelten, die „Safari-Afrika“ zu bieten hat. Diese Rundreise wird durch Englisch sprechende Guides geleitet.

Einleitung Afrikareisen Katalog Reisen Afrika Urlaub Sansibar Anbieter Seychellen Reise Madagaskar Urlaub Mauritius Anbieter La Reunion
Afrika Reisen Exklusiv
Afrika Reisen Exklusiv Afrika Reisen Exklusiv
Afrika Reisen Exklusiv
Afrika Reisen Wüste Afrika Reisen Boot Afrika Reisen Victoria Falls Afrika Reisen Safari Afrika Reisen Berge