Merkzettel ist leer

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/vhosts/afrika-reisen-exklusiv.com/httpdocs/application/modules/default/controllers/MerkzettelController.php on line 35
 

Presseberichte

Lassen Sie sich von unseren Safari-Rezensionen überzeugen und lesen Sie, was die Presse über Safaris und Reisen von Afrika Reisen Exklusiv schreibt. Seit Jahren erscheinen regelmäßig Artikel über unsere Reisen in der Presse, die wir Ihnen hier nicht vorenthalten wollen.

 

Bitte beachten Sie, dass uns die Artikel zum Teil nicht in digitaler Form zugehen. Daher entspricht die Qualität der Fotos und der PDF Dokumente ggf. denen der Zeitungsvorlage.

 

Wir bieten Ihnen zu den Presseberichten in den meisten Fällen die Möglichkeit, den Originalartikel als PDF zu laden. Wir möchten darauf hinweisen, dass uns zum Teil die Artikel nur in Form des Zeitrungsdrucks vorliegen. Daher bitten wir um Verständnis, dass die Qualität der eingescannten Dokumente mitunter nicht die Beste ist.

Übersicht Presseberichte aus dem Jahr 2011:

Rheinzeitung, Dienstag, 11. Oktober 2011

Auf Du und Du mit Elefanten und Nashörnern

Südafrika
Das Eastern Cape lockt Safarifans

Autofahrer aufgepasst: Im Addo Elephant Park sollte man stets den Fuß auf der Bremse haben.
Autofahrer aufgepasst: Im Addo Elephant Park sollte man stets den Fuß auf der Bremse haben.

Adler ziehen majestätisch ihre Kreise rund 100 Meter unter meinen Füßen. Der Blick vom Eagle's Rock zum Horizont – gefühlte Unendlichkeit. Zeit spielt andernorts, weit hinter der Linie, wo Himmel und Erde sich vereinigen, eine Rolle. Hier, 1600 Meter hoch oben über der Großen Karoo Ebene, zählt nur das Erleben, das grandiose Hier und Jetzt. „Ich habe mich sofort in diese Landschaft verliebt“, gesteht Sarah Tompkins, die mit ihrem Mann Mark vor mehr als zehn Jahren die erste von elf Farmen in der Provinz Eastern Cape gekauft hat. Sie haben sich das Ziel gesetzt, Flora und

Fauna der Großen Karoo wiederzubeleben und zur Heimat vom Aussterben bedrohter Tierarten wie etwa den Geparden zu machen. Sie nannten ihr Projekt „Samara Gamereserve“ und machten es 2005 mit der Eröffnung der Karoo Lodge auch für Reisende zugänglich.

Sonntag Aktuell, Dienstag, 23. August 2011

Die Hüter Afrikas

Im Hinterland von Namibia lebt das Volk der Himba. Sie halten an ihrem traditionellen Lebensstil fest. Doch das vermeintlich rückständige Volk ist offen für Besucher. Eine Reise in die Vergangenheit des Schwarzen Kontinents. 

Neue Westfälische, Sonntag, 5. Juni 2011

 

Im Reich der wilden Tiere

Auf Pirschfahrt, dem „GameDrive“ im Bwabwala-Nationalpark – Besuch bei den Elefanten, und die Schwarze Mamba lauert im warmen Sand.

 

Gedränge am Wasserloch: Die großen Tiere sorgen dafür, das die Jungelefanten schön beim Rudel bleiben
Gedränge am Wasserloch: Die großen Tiere sorgen dafür, das die Jungelefanten schön beim Rudel bleiben

Windhuk, die Hauptstadt von Namibia, verschwindet kurz nach dem Start unserer Cessna 210. Willem, unser Pilot, steuert die Maschine in NordostrichtungdemCaprivizipfel entgegen. Unter uns erstreckt sich die endlose trockene Savanne. Der Satz von Karen Blixen kommt mir in den Sinn: „Nach allen Seiten war die Aussicht weit und unendlich. Alles in dieser Natur strebte nach Größe, Freiheit und hohem Adel.“

Welt am Sonntag, Sonntag, 22. Mai 2011

Der Zipfel des Herrn Caprivi

In dem Streifen Land, der Namibia mit dem Sambesi verbindet, sind Vögel, Elefanten und Krokodile die Attraktion - und die Abwesenheit alles Modernen

Einleitung Afrikareisen Katalog Reisen Afrika Urlaub Sansibar Anbieter Seychellen Reise Madagaskar Urlaub Mauritius Anbieter La Reunion
Afrika Reisen Exklusiv
Afrika Reisen Exklusiv Afrika Reisen Exklusiv
Afrika Reisen Exklusiv
Afrika Reisen Wüste Afrika Reisen Boot Afrika Reisen Victoria Falls Afrika Reisen Safari Afrika Reisen Berge