Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/vhosts/afrika-reisen-exklusiv.com/httpdocs/application/modules/default/controllers/MerkzettelController.php on line 35
 

Madagaskar

Eine 17-tägige (14 Nächte) Reise durch den Süden der Insel.

Unser Partner, AKL Travel, ist ein ausgewiesener Spezialist für Madagaskar und seit etlichen Jahren dort mit eigenen Büros vertreten. Die sehr gut Deutsch sprechenden madagassischen Reiseleiter sind gut geschult und mit den landestypischen Traditionen vertraut. Dadurch ist eine fachkundige Betreuung gewährleistet.

Die im Folgenden dargestellte Reise ist ein Beispiel und kann mit anderen Reisen, z.B. in den Norden, kombiniert werden. Gerne werden wir Ihnen in Zusammenarbeit mit AKL weitere Vorschläge für Reisen durch Madagaskar unterbreiten oder auch eine Reise ganz nach Ihren persönlichen Vorstellungen ausarbeiten.

Madagaskar mit seiner im wahrsten Sinne des Wortes weitgehend einmaligen Flora und Fauna zu bereisen, ist ganz sicher ein einzigartiges Erlebnis. Madagaskar ist aber auch ein Entwicklungsland. Den gewohnten europäischen Standard, auch im Hinblick auf Service, Funktionalität und Komfort, suchen Sie hier vergebens. Eine gewisse Anpassungsfähigkeit des Reisenden ist unabdingbar (s. S. 29 Farbkatalog).


1. Tag:

Ab München geht Ihr Flug mit Air Madagaskar nach Antananarivo, der Hauptstadt Madagaskars.

2. Tag:

Ankunft in Tana, wie Antananarivo auch kurz genannt wird. Hier treffen Sie die Repräsentanten von AKL, die Ihnen bei den Einreiseund Zollformalitäten behilflich sind. Anschließend Transfer zum Hotel. Am Nachmittag erfolgt der Besuch des Botanischen Gartens.

U & V: Hotel Gregorie o.ä.

3. Tag:

Heute erhalten Sie ausreichend Zeit, die Hauptstadt zu erkunden und über die Märkte zu schlendern. Der Geruch fremdartiger Gewürze und das quirlige Leben der Stadtbewohner werden Ihnen in Erinnerung bleiben. Am Nachmittag machen Sie einen Ausflug zum Königspalast in der heiligen Stadt Ambohimanga.
U & V: Hotel Gregorie o.ä.

4. / 5. Tag:

Ein zweitägiger Ausflug führt via Lac Mantasoa in das Sonderreservat von Perinet. Dieses besonders geschützte Gebiet Regenwald beherbergt, neben einer außergewöhnlichen Flora und Fauna, insbesondere die Indri-Indri Lemuren (Halbaffen). Diese können Sie mit etwas Glück im Rahmen einer Abendexkursion oder am folgenden Tag während eines ausgedehnten Pirschganges entdecken.

Unterkunft: Hotel nahe dem Parkeingang
Auf der Rückfahrt nach Tana Besuch einer Chamäleonfarm in Marozevo.
U & V: Hotel Gregorie o.ä.

6. Tag:

Von Tana brechen Sie heute nach Antsirabe auf. Die ca. 3-stündige Fahrt führt über das landschaftlich reizvolle Hochland.
U & V: Hotel Arotel o.ä.

7. Tag:

Nach einer Entdeckungsreise durch Antsirabe, bei der Sie vor allem auf den Märkten Edelsteine und Mineralien bewundern und erwerben können, geht es weiter nach Fianarantsoa. Unterwegs Abstecher zum Tritriva-Kratersee. Vorbei an Reisfeldern und Reisterrassen fahrend, erreichen Sie am Abend Fianarantsoa.
U & V: Soafia

8. Tag:

Diesen Reisetag erleben Sie vom Zug aus: Sie fahren über die Hügel des Regenwaldes an die Ostküste nach Manakara.
U & V: Hotel

9. Tag:

Ganztägiger Besuch des Regenwaldes im Ranomafana Nationalpark. Dieser Nationalpark ist berühmt für seine Population an verschiedenen Lemurenarten (z.B. Goldener Bambuslemur).
U & V: Hotel Domaine o.ä.

10. Tag:

Am Vormittag besuchen Sie ein weiteres Mal den Nationalpark, bevor Sie am Nachmittag mit dem Auto zurück nach Fianarantsoa fahren.

U & V: Hotel Soafia o.ä.

11. Tag:

Durch grandiose Landschaften, u.a. das mächtige Andringitra-Bergmassiv und die weiten Savannen des Horombeplateaus, geht die Fahrt weiter zu dem kleinen Städtchen Ranohira.

U & V: Hotel, (HP)

12. Tag:

Gutes Schuhwerk ist zur Bewältigung des Tages nötig: Sie wandern vom Hotel aus in den I´salo Canyon! Spektakuläre, von Wind und Wetter gezeichnete gewaltige Felsformationen säumen den Weg, an dessen Ende in üppig grüner Umgebung die Piscine naturelle (ein natürlicher Pool) zu einem erfrischenden Bad einlädt. Nach diesem erfrischenden Bad geht es zurück ins Hotel.
U & V: Hotel (HP)

13. Tag:

Heute, nach 1.000 Kilometern, erreichen Sie den südlichsten Punkt Ihrer Rundreise: Tulear. Während der Fahrt kommen Sie an einigen der berühmten bemalten Mahafaly-Gräber vorbei. Es erfolgt der Transfer an den Strand von Ifaty, wo Sie die kommenden 3 Tage (14., 15. und 16. Tag) in einem schönen Hotel, direkt am Strand gelegen, mit Baden und Sonnen verbringen und so die ereignisreiche Reise verarbeiten können.

16. Tag:

Im Laufe des Tages Rückflug nach Tana und abends Rückflug nach Deutschland.

17. Tag:

Am Morgen Ankunft in Deutschland und Rückreise in die Heimat.

Seite 1/2Seite vor
Einleitung Afrikareisen Katalog Reisen Afrika Urlaub Sansibar Anbieter Seychellen Reise Madagaskar Urlaub Mauritius Anbieter La Reunion
Afrika Reisen Exklusiv
Afrika Reisen Exklusiv Afrika Reisen Exklusiv
Afrika Reisen Exklusiv
Afrika Reisen Wüste Afrika Reisen Boot Afrika Reisen Victoria Falls Afrika Reisen Safari Afrika Reisen Berge